DVTM | DVTM Stellungnahme zum Mabez-Nummernplan
16292
post-template-default,single,single-post,postid-16292,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

DVTM Stellungnahme zum Mabez-Nummernplan

Nummernplan Massenverkehrs-Rufnummern
Sehr geehrter Herr Schierloh,
nach Anhörung im September 2010 ist nunmehr mit Verfügung Nr. 25/2012 vom 30.05.2012 der Nummernplan Massenverkehrs-Rufnummern im Amtsblatt bekannt gegeben worden.
Wir begrüßen es, dass dabei auf einige unserer Änderungswünsche und Vorschläge eingegangen worden ist.
Zu den Punkten im Einzelnen:
1. Nutzungszweck
Wir begrüßen es, dass in der jetzigen Fassung des Nutzungszwecks unter Absatz 3 stärker auf den Aspekt eingegangen wurde, dass nicht in jedem Fall der Nutzung einer Massenverkehrsrufnummer der erwartete Massenverkehr auch tatsächlich eintritt. Die Prognoseunsicherheit bei der Nutzung einer Mabez-Rufnummer darf nicht dazu führen, dass für den Fall, dass die Prognose nicht eintritt, ein Verstoß gegen den Nutzungszweck der Mabez-Rufnummern angenommen wird. Der Prognosecharakter wird nunmehr durch Satz 4 klargestellt, in dem auf „die Möglichkeit der Generierung vieler Anrufe…“ (Unterstreichung nur hier) verwiesen wird.

 



Gestalten Sie mit uns die gemeinsame Zukunft.