DVTM | Umsetzung der Richtlinie (EU) 2015/2366 (PSD II) über Zahlungsdienste im Binnenmarkt 1
16617
post-template-default,single,single-post,postid-16617,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Umsetzung der Richtlinie (EU) 2015/2366 (PSD II) über Zahlungsdienste im Binnenmarkt 1

Umsetzung der Richtlinie (EU) 2015/2366 (PSD II) über Zahlungsdienste im Binnenmarkt 1 Stellungnahme des DVTM zu den Konsultation - Fragen zur nationalen Umsetzung (Fragebogen)

Fragen zur nationalen Umsetzung
Frage 2:
Welche gesetzlichen und untergesetzlichen Klarstellungen bzw. Leitlinien sollten im Rahmen der Umsetzung der Vorschriften des Titel I erfolgen? Dies gilt insbesondere für die Ausnahmen des Art. 3(k) und des Art. 3(l) vom Anwendungsbereich der Richtlinie, insbesondere hinsichtlich ihrer praktischen Auswirkungen?

 



Gestalten Sie mit uns die gemeinsame Zukunft.