DVTM | 19.10.2018 Anpassung verschiedener bestehender Verordnungen an das neugefasste Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG)
19312
post-template-default,single,single-post,postid-19312,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

19.10.2018 Anpassung verschiedener bestehender Verordnungen an das neugefasste Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG)

 

Liebe Mitglieder,

 

uns hat folgende Mail mit den 6 Anhängen zum Thema:

Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG)

erreicht:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

anliegendes Schreiben sende ich Ihnen mit der Bitte um Kenntnisnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Robert Lindenberg

___________________

Referat VII A 3b (Digitale Finanztechnologien, Zahlungsverkehr und Finanzsanktionen)

 

Bundesministerium der Finanzen

Wilhelmstraße 97

10117 Berlin

 

Diese 6 Anhänge beinhalten:

  • Monatsausweisverordnung
  • Zahlungsinstituts-Rechnungslegungsverordnung
  • Zahlungsinstituts-Prüfungsberichtsverordnung
  • Eigenkapitalverordnung
  • Agentennachweisverordnung
  • Anzeigenverordnung

 

Wir haben nun als Verband die Möglichkeit einer sehr zeitnahen Stellungnahme, sehen aber momentan keine Notwendigkeit hierfür.

Sollten Sie das anders sehen, kontaktieren Sie und bitte umgehend.

 

Ansonsten sehen Sie diese Meldung bitte als reine Info an.

Sollten sich daraus jedoch Fragen ergeben, so sind wir selbstverständlich jederzeit für Sie da.

 

Historie zum Thema:

  • Ad-hoc-Meldung vom 23.04.2017:
    Verbändetreffen mit dem BMF und der BaFin zu ZDG-II
  • Ad-hoc-Meldung vom 30.06.2017:
    Termin bei der BaFin zu ZDG-II
  • Ad-hoc-Meldung vom 10.07.2017:
    Status ZDG-II
  • Ad-hoc-Meldung vom 12.10.2017:
    Mobilfunk-Aggregator - Auswirkungen der PSD2 (positive Nennung im ZAG-Merkblatt)
  • Ad-hoc-Meldung vom 13.11.2017:
    Mobilfunk-Aggregator - Auswirkungen der PSD2 (positive Nennung im ZAG-Merkblatt) – Ergänzung
  • Ad-hoc-Meldung vom 01.12.2017:
    ZAG-Merkblatt und Anzeigeverfahren

 

Beste Grüße,

 

Markus Schunk

Geschäftsführer

 



Gestalten Sie mit uns die gemeinsame Zukunft.