DVTM | Deutscher Verband für Telekommunikation und Medien +49 228 30 40 16 – 0

Bettertainment-Studie.

"

Kategorien

Themen und Erfolge

Veröffentlichungsdatum

10/21/2015

Studien aus dem Bereich "Bettertainment"* – WIK Studie

Auf den Münchner Medientagen hat der DVTM und das Wissenschaftliche Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste (WIK) bei der DVTM-Paneldiskussion eine Studie über die notwendige Neuregulierung des sogenannten „Bettertainment”*-Marktes, welcher insbesondere Sportwetten, Poker/Casino und Online-Lotterien beinhaltet, vorgestellt. Ziel der Studie ist es, die wirtschaftliche Auswirkungen des konvergenten Marktes entlang der Wertschöpfungskette in Bereichen Telekommunikation, Medien und „Bettertainment”* sowie deren fiskalische Auswirkungen auf Bundes- und Länderebene zu analysieren und darzustellen. Die Studie stellt fest, dass Staat und Wirtschaft konservativ geschätzt in den nächsten Jahren über 40 Milliarden Euro entgehen, wenn nicht bald gehandelt wird.

Hier finden Sie die wichtigsten Dokumente:
Die Studie
2 Pager deutsch
2 Pager english
Executive Summary
Executive Summary english

Positionspapiers zur Glücksspielaufsicht von
Rechtsanwalt Professor Dr. Wolf-Dieter Ring

    DVTM Deutscher Verband für Telekommunikation und Medien e.V.

    Lindenallee 11, 53173 Bonn
    Telefon +49 (0)228 30 40 16-0
    Fax +49 (0)228 30 40 16-30

    Renatus Zilles (Vorstandsvorsitzender)
    E-Mail: renatus.zilles@dvtm.net

    Sonja Hille (Geschäftsführerin)
    E-Mail: sonja.hille@dvtm.net

    Aktuelle Artikel

    Urteile

    Beschluss vom 23.04.2015Urteil vom 21.01.2015 - Az.: 5 U 205/14Urteil vom 27. November 2014 - Az.: I-15 U 56/14 Urteil vom 11. November 2014 - Az.: 16 C...

    mehr lesen