DVTM | Deutscher Verband für Telekommunikation und Medien +49 228 30 40 16 – 0
Bettertainment-Studie

Bettertainment-Studie

Studien aus dem Bereich "Bettertainment"* – WIK Studie Auf den Münchner Medientagen hat der DVTM und das Wissenschaftliche Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste (WIK) bei der DVTM-Paneldiskussion eine Studie über die notwendige Neuregulierung des...
Bettertainment-Studie

(0)137: Praxisgerechte Preisansage

"Massenverkehrs-Dienste" in Kurzform "MABEZ" sind Dienste, insbesondere des Rufnummernbereichs (0)137, die charakterisiert sind durch ein hohes Verkehrsaufkommen in einem oder mehreren kurzen Zeitintervallen mit kurzer Belegungsdauer zu einem Ziel mit begrenzter...
Bettertainment-Studie

0180: Werbegerechte Preisangabe-Verpflichtungen

Bei der Bewerbung von 0180- Service-Dienste Rufnummern sind Preisangaben vorgeschrieben. Allerdings gibt es nur im Festnetz feste Preise. Aus dem Mobilfunknetz können die Preise bis zum Höchstpreis von 42 Cent pro Minute variieren. Eine Preisangabe die sämtliche...
Bettertainment-Studie

0900: Zu enges Preiskorsett verhindert

Bei der Novellierung des Telekommunikationsgesetzes 2008 hat der DVTM, damals noch unter dem Namen FST erreicht, dass die Preishöchstgrenze für Anrufe bei zeitabhängigen abgerechneten Premium Diensten auf 3,- Euro pro Minute hoch gesetzt wurde. Ursprünglich geplant...